Arbeitsplatzverwaltung


Um rasch entscheiden zu können, benötigt das Management eines größeren Unternehmens immer wieder neue Spezialpläne von den Büros. Facility-Manager, die auf eine CAD-gestützte Flächen- und Arbeitsplatzverwaltung zurückgreifen können, sind in der Lage, jederzeit optimale Planungsgrundlagen zu präsentieren.

Wer zusätzliche Arbeitsplätze schafft, braucht Pläne, die alle Freiflächen von belegten Flächen farblich absetzen. Wer Outsourcing betreibt, kann anhand von aktualisierten Plänen erkennen, wie viel Fläche infolge der Ausgliederung frei wird. Wer Flächen optimiert, benötigt Pläne, die die Infrastruktur des Gebäudes visualisieren ...

Wie auch immer gerade die Büronutzung verändert wird, die CAD-gestützte Flächen- und Arbeitsplatzverwaltung macht den Ist- und Soll-Zustand am schnellsten und effektivsten transparent.


Ob ein neues Arbeitsplatzkonzept in die zur Verfügung stehende Fläche eines Unternehmens passt, wird durch eine CAD-gestützte Planung schnell sichtbar. Belegungs- und Flächendaten sind jederzeit kurzfristig abruf- und visualisierbar.

Externe CAD-Planung

Diesen Vorteilen stehen hohe Kosten in Hard- und Software gegenüber. CAD-Programme sind äußerst komplex, d. h. Sie benötigen Fachleute, die diese täglich und mit wechselnden Anforderungen bedienen.

Umzugs- und Projektpläne müssen im Tagesbetrieb kontinuierlich gepflegt werden, um nicht in kürzester Zeit zu veraltern.

Der Aufbau und das Vorhalten einer derartigen Infrastruktur ist für die meisten Unternehmen kaufmännisch nicht sinnvoll.

Wir halten dieses Know-How für unsere Kunden bereit. Dabei sind wir stets auf dem Stand der Technik und nutzen die Erfahrungen aus Projekten unterschiedlichster Unternehmen und Branchen.

Gleichzeitig beschäftigen wir uns permanent mit der Entwicklung der Büro- und Arbeitswelt. Aktualität bei Normen und Gesetzen ist Grundvoraussetzung.

Selbstverständlich entstehen Investitionen auf Kundenseite ausschließlich im Anforderungs- und Projektfall.

Arbeitsplatzverwaltung, CAD-Pläne